Briefe - Tibet Terrier Coeur Royal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Briefe

Briefe von den Welpen-Eltern


Brief von Dileila´s Frauchen

Huhu Tania,ich bin jetzt  3 Wochen in meiner neuen Familie,Frauchen kannte ich ja schon weil sie mich jede Woche besucht hat,
und Paul zweimal.
Die Autofahrt war gut,ich saß bei Frauchen auf dem Schoß und habe bald geschlafen
,bis wir angekommen waren.
Dann gingen wir in die Wohnung rein und ich durfte alles beschnuppern,in der Küche ,dem Flur ,
im Wohnzimmer und im Schlafzimmer,danach habe ich sofort wieder geschlafen.

Am ersten Abend habe ich noch ein bisschen gejammert und lief zur Tür,
dann gingen wir schlafen ,ich habe mein Köbchen neben  Frauchens Bett  ,
sie hat mir die Maus neben mich gelegt die nach meiner Mama Kayleigh roch,
sie summte mir ein Lied und dann habe ich  geschlafen bis drei,
da musste ich raus und dann haben wir bis morgens um sieben geschlafen


Die erste Woche waren wir viel zu Hause so dass ich mich gut einleben konnte ,
und im Garten ,da haben wir es uns gemütlich gemacht

Die Nachbarn im Haus kenne ich jetzt schon alle und die sind begeistert von mir
und sagen dass ich ganz brav bin
Meine neue Mama ist ja auch ganz lieb aber die ist sowas von stur ,
ich muss sie noch erziehen,der Paul ist auch ganz lieb zu mir
Ich habe schon vier  Kumpels ,Frida ein Golden Retriever,Nero ein Barbet ,
Teddy ein Beagle und Billy ein Cocker Spaniel,mit ihnen kann ich so toll spielen.

Wir haben meine Menschenkusine Pauline schon zweimal besucht,sie ist so nett und spielt mit mir ,
ich durfte im Wasser planschen und gestern habe ich Pauline's Katze Coquette kennengelernt und
Cappu das Kaninchen,es ist immer weiter gehoppelt und ich hätte sie fast am Stupsschwanz erwischt.
Wir waren schon dreimal im Restaurant ,da darf ich sogar im Privatgarten mit Teddy und Billy herumtollen.
Wie gesagt ich teste Mama noch ob sie mir bald gehorcht aber das ist noch harte Arbeit.

Am 12.Juni werde ich geimpft ,ich war schon bei der Tierärztin zum Check, da ist es ganz cool.
Mama hat mich in der Welpenschule angemeldet da können wir bald hin,das wird ein Spass.
Ich laufe schon gut an der Leine,und kann schon alleine bleiben wenn Mama kurz zum
Bäcker oder Metzger gehen muss nicht weit von hier,sie sagt dann Dileila komme wieder und dann warte ich.
Liebe Tania mach dir keine Sorgen es geht mir gut,ich danke dir dass du mich s
o liebevoll aufgezogen und umsorgt hast,Grüsse auch an Mama Kayleigh ,Chyra,Belana,Nala,
Sally,Merlin,Miley,Draco und DJ,dickes Schlabberbussi und
Liebe Grüße von Mama Josie

 

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü